KURZBIOGRAPHIE

Suse Stellmach, geb. 1947 in Verden/Aller

1969-1971 Studium an der Fachhochschule Armgartstraße, Hamburg
                  (nicht abgeschlossen)
1973-1974 Kunstschule Blankenese, Hamburg, Auslandsaufenthalt in Athen
1976 Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg
Ab 1979 Redakteurin beim Magazin STERN
Schülerin von Peter Paulwitz-Matthaei und Karin Witte, Hamburg

Mitglied im BBK, Hamburg

Suse Stellmach wohnt und arbeitet in Hamburg

Brahmsallee 19

20144 Hamburg
Telefon 040 / 44 48 72

E-mail s.stellmach@t-online.de

 

www.susestellmach.de

www.artgoespublic.de

 

 

AUSSTELLUNGEN

Diverse Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen,

u.a. Frauenmuseum Bonn (2005, 2008, 2010), AlsterArt Hamburg (2006-2011),
Galerie Bambach, Olinda Brasilien (2006), Impulse Osnabrück (2007),
Palais Josephine, Straßburg (2007), Galerie Marziart, Hamburg (2007),
Galerie Beck, Homburg/Saar (2009), Kunst im Schaufenster,
Kunstherbst (altonale 2011/12), Jahresausstellung Schloss Reinbek (2012)
Kunstklinik Eppendorf (2013), Fabrik der Künste (2013)